1. Spieltag - FC Krogaspe

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sparten > Fußball > I. Mannschaft > Spielberichte

SPIELBERICHTE
Saison 2016/2017 Meisterschaftsrunde

1. Spieltag
Samstag, 12.08.2017

-

5

:

4  (3:3)

Tore:

1:0 Jörs (3.Min), 2:0 S.Hoop (17.Min), 2:1 Brune (21.Min), 2:2 Koll ET (30.Min), 3:2 Busch (38.Min), 3:3 M.Hoop ET (45.Min), 4:3  Jörs (62.Min), 5:3 Busch (83.Min), 5:4 Sievertsen (90.Min)

Kader:

Nebus - M.Hoop - Schütt - S.Hoop - Ekman - Y.Erdem - Koll - Neelsen - Busch - Jörs - Wilken
G. Kowalczyk - Ramm - Pletsch - Maschmann - Siewers

Spielbericht:

Derbysieg zum Saisonautakt!!!

In einem spannenden Derby bezwang der FC Krogaspe den TSV Gnutz verdient mit 5:4 (3:3). Bei Dauerregen begann die Mannschaft von Trainer Czekay sehr offensiv und Torjäger Denis Jörs traf bereits in der 3.Minute mit einem satten Schuss aus 20m zum 1:0. Die frühe Führung spielte dem FCK in die Karten und man kontrollierte in der Anfangsviertelstunde das Spiel. In der 17.Minute erhöhte Sascha Hoop nach feinem Zuspiel von Jörs auf 2:0. Diese Führung sorgte nicht für die gewünschte Sicherheit im Spielaufbau. Fast aus dem Nichts traf Brune in der 21.Minute per Kopf zum 2:1 Anschlusstreffer, nachdem Nebus im FCK Tor wegrutschte. Jörs hatte im Gegenzug die große Möglichkeit auf 3:1 zu erhöhen, scheiterte aber aus kurzer Distanz am Gnutzer Keeper Riecken. Es fehlte an den zündeten Ideen und so kam der Gast immer besser ins Spiel. In der 30.Minute rutschte Koll in eine scharfe Hereingabe der Gnutzer und lenkte den Ball zum 2:2 ins eigene Netz. Das Spiel wurde intensiver und Schiedsrichter Lorenz hatte einige Mühe das Spiel zu beruhigen. Jan Busch traf in der 38.Minute aus der Drehung zur 3:2 Führung für den FCK.  Der Gast hatte Glück das der Schuss von Neelsen in der 42.Minute nur an den Pfosten klatschte und ohne etwas zu tun kam man sogar zum 3:3 Ausgleich in der Nachspielzeit der ersten Hälfte. Ein Freistoß aus 35m in den 16er des FCK wurde von Marcel Hoop ins eigene Netz befördert. Mit einer halben Chance im ersten Durchgang macht der Gast aus Gnutz 3 Tore!
Nach der Pause erhöhten die Krogasper den Druck und erspielte sich Chancen fast im Minutentakt. Busch vergab in der 48.Minute nachdem der Gnutzer Torwart einen Distanzschuss von Neelsen nach vorne abklatschen ließ. Nur eine Minute später hatte Jörs den Torhüter schon ausgespielt, der Ball ging dann über das Tor. In der 53.Minute eroberte sich Ekman den Ball im Mittelfeld und lief allein auf das Gnutzer Tor zu und vergab. Das waren alles Chancen der Kategorie "den kann man schon mal machen!". Das Tor zum 4:3 fiel dann doch in der 62.Minute, als Neelsen Jörs mit einem langen Ball schickte und dieser am Gnutzer Keeper vorbei einschob. Ein weiterer Treffer war nur eine Frage der Zeit. Maschmann und Jörs hatten gute Gelegenheiten in der 75. und 76.Minute. Wenig später traf Busch mit seinem Freistoß nur das Lattenkreuz und Maschmann vergab die Chance nach dem Abpraller. In der 83.Minute köpfte Busch nach einer Flanke von Neelsen zum 5:3 ein. Ekman hatte die große Möglichkeit zu erhöhen, aber sein Kopfball ging knapp neben das Tor. So machte der FCK das Spiel wieder spannend und ließ sich in den letzten Minuten in die eigene Hälfte drängen. Nebus parierte in der 87.Minute einen Distanzschuss, konnte aber beim 5:4 nichts mehr machen, als Sievertsen völlig freistehend in der 90.Minute verwandelte. Dabei blieb es bis zum Abpfiff und der Derbysieg war perfekt!

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü